Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Burger Klassiktage: "Wien" mit dem Pianisten Florian Heinisch
Freitag, 05. Mai 2023, 19:30
Aufrufe : 507
Kontakt fehmarn.de

Florian Heinisch 1000pxBurger Klassiktage: "Wien" mit dem Pianisten Florian Heinisch

Der in Bachs Geburtsstadt Eisenach zur Welt gekommene Pianist Florian Heinisch begann im Alter von fünf Jahren mit dem Klavierspiel und eroberte in den letzten Jahren viele namhafte Konzertsäle der Welt, darunter die Wigmore Hall London, die Tonhalle Düsseldorf, das Konzerthaus Berlin und das Concertgebouw Amsterdam. 2019 gab er sein umjubeltes Debüt in der Elbphilharmonie. .,Florian Heinisch punktet mit singend-poetisch gestalteten Melodien und atemberaubender Virtuosität", urteilte das Hamburger Abendblatt enthusiastisch. Im Rahmen der Burger Klassiktage wird der Ausnahme­Pianist erstmals auf Fehmarn zu Gast sein und sich in seinem Solo­Recital der Musikmetropole Wien widmen. Werke der großen klassischen Komponisten Mozart und Beethoven bilden dabei den Schwerpunkt des Programms.

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen, Tickets für 18,00 € (Kinder & Jugendliche 9,00 €) sind online unter fehmarn.de/veranstaltungen, beim Tourismus-Service Fehmarn in Burg und Burgtiefe sowie in der Buchhandlung Niederlechner und der Buchhandlung Sonnenseiten erhältlich. Die Abendkasse öffnet am 5. Mai um 18.30 Uhr. 30 Minuten vor Konzertbeginn gibt die promovierte Musikwissenschaftlerin Dr. Andrea Susanne Opielka eine kleine Werkeinführung.

Freitag, 5. Mai 2023 um 19:30 Uhr
Senator-Thomsen-Haus in Burg auf Fehmarn, Breite Straße 28


„Ich möchte nicht nur schöne Konzerte spielen, sondern mit jedem Konzert auch mehr Frieden, Empathie und Schönheit in die Welt bringen.“ Dieses außergewöhnliche Motto hat der international tätige Nachwuchsstar Florian Heinisch für seine musikalische Karriere gewählt. Der in Bachs Geburtsstadt Eisenach zur Welt gekommene Pianist begann im Alter von fünf Jahren mit dem Klavierspiel und eroberte in den letzten Jahren viele namhafte Konzertsäle der Welt, darunter die Wigmore Hall London, die Tonhalle Düsseldorf, das Konzerthaus Berlin und das Concertgebouw Amsterdam. 2019 gab er sein umjubeltes Debüt in der Elbphilharmonie. „Florian Heinisch punktet mit singend-poetisch gestalteten Melodien und atemberaubender Virtuosität“, urteilte das Hamburger Abendblatt enthusiastisch. Im Rahmen der Burger Klassiktage wird der Ausnahme-Pianist erstmals auf Fehmarn zu Gast sein und sich in seinem Solo-Recital der Musikm6etropole Wien widmen. Neben Klaviersonaten der großen klassischen Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven werden auch die „Variationen über ein Thema von Robert Schumann op. 9“ von Johannes Brahms sowie die „Fünf Klavierstücke op. 23“ von Arnold Schönberg auf dem Programm stehen.

Ort Senator-Thomsen-Haus, Burg, Breite Straße 28
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.