Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
SHMF Folk Night "Wör"
Mittwoch, 10. Juli 2024, 19:30
Aufrufe : 193

Woer Folk Night SHMF webWas in aller Welt heißt denn WÖR?

Im Dialekt von Antwerpen und Gent bedeutet es »Aber klar doch!« Diesen positiven Grundgedanken hört man der Musik des gleichnamigen Folk-Quintetts an. Alles scheint möglich zu sein: Man entdecke alte vergilbte Musikmanuskripte aus dem 18. Jahrhundert und verpasse ihnen Arrangements der Gegenwart. Also ganz im Zeichen der Weltmusik und des Jazz. Flandern liegt mitten im Herzen von Europa. Hier kreuzten sich schon immer bedeutende Handelswege. Alles, was aus Spanien und Frankreich in Richtung Osten bzw. Skandinavien reiste, oder sich von Deutschland nach England auf den Weg machte, kam hier vorbei. Der Handel hat auch seine musikalischen Spuren hinterlassen. Und so hören sich die alten Weisen bei WÖR zuweilen nach französischen Walzern, Jigs von der grünen Insel, Mittelaltermusik aus Deutschland oder auch norwegischer Folklore an. Eine Musik, die durch ihre Finesse und Virtuosität zum absoluten Zuhören zwingt – und durch ihre pulsierenden Rhythmen ebenso das Tanzbein stimuliert. Aber klar doch, so klingt nur WÖR!

Veranstaltungsort: Johannisberg 4, 23769 Fehmarn
Buchung:  www.shmf.de
Gefördert vom Tourismus-Service Fehmarn

Der Hof Johannisberg befindet sich 1 km entfernt vom Naturstrand und Vogelschutzgebiet Grüner Brink. Der Bauernhof ist ein Ferienhof mit Reetdachhäusern, vielen Tieren, einem kleinen Wohnmobilstellplatz und einem Restaurant mit Brötchenservice. Für Gäste bietet er schöne Unterkünfte und gilt als Ausgangspunkt für die verschiedensten Aktivitäten. Der Hof Johannisberg dient dem SHMF als besonders atmosphärische Spielstätte.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.