Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Natur-Lese-Fest-Fehmarn: John von Düffel
Freitag, 6. August 2021, 19:00
Aufrufe : 127
Kontakt kirchnervereinfehmarn.de | fehmarn.de

von Du?ffel web sw Birte FilmerNatur Lesefest ButtonAm 6. August 2021, um 19 Uhr liest John von Düffel auf einer Strandbühne in Burgtiefe auf der Insel Fehmarn.

John von Düffel arbeitet als Dramaturg am Deutschen Theater Berlin und ist Professor für Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin. Seit seinem Debütroman „Vom Wasser“ (1998) dreht sich sein literarisches Schaffen um das Wasser: Es folgten die Essaybände „Schwimmen“ (2000) sowie „Wasser und andere Welten“ (2002), welches gerade aktualisiert neu aufgelegt wurde und der Prosaband „Wassererzählungen“ (2014). Auch in seinem jüngst erschienenen Roman "Der brennende See" (2020) steht ein Gewässer im Zentrum: Es wird zur Projektionsfläche für Fragen nach ökologischer und gesellschaftspolitischer Gerechtigkeit. Am Südstrand, die Ostsee im Rücken, liest John von Düffel aus seinen Wasserwelten. „Vom Wasser“ ist ein altmodisches Buch, eine Rhapsodie in Gestalt einer Familiensaga. Nostalgischen Reiz gewinnt der Text nicht zuletzt dadurch, daß er völlig ohne Dialoge auskommt. Die Jury des „aspekte“-Literaturpreises bescheinigte dem Roman „alttestamentarische Wucht“ und dem Wassermotiv einen „beispiellosen Sog“. Der große Erfolg dieses Erstlingswerks, das auch beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb einen der Preise gewann, rührt vor allem daher, daß hier ein Schriftsteller ganz in seinem Element ist. Das Wasser wird zum Koautor, sein Rhythmus bestimmt den Lebensrhythmus auf dem Gut namens Mißgunst, einer Papiermühle, die an den Flüssen Orpe und Diemel liegt. Der passionierter Schwimmer von Düffel liest natürlich auch aus seinem Plädoyer für das Schwimmen, das er als Zweitsprache des Körpers versteht. Und last but not least liest er aus seinem neustem Roman „Vom brennenden See“. Der Roman erzählt anhand des Konflikts um einen Baggersee von Umweltfragen, der Klimakrise und den Aktivisten von Fridays for Future. Der Autor ist überzeugt, dass sich die Jugend in Zukunft mehr und mehr radikalisieren wird.

John von Düffel
Termin: 06.08.2021
Ort: St. Nikolai, Burg auf Fehmarn Breite Straße 47
Zeit: 20 Uhr
Eintritt: 16 € Vorverkauf, Abendkasse 18 €
Vorkauf: Inselbuchhandlung Tina Rauert, Buchhandlung Niederlechner, TSF

Ein negatives Covid-19-Testergebnis oder Impfung nachweislich genesen und Mundnasenschutz sind verpflichtend.

Ort St. Nikolai, Burg auf Fehmarn Breite Straße 47
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.