Vortrag der Universitätsgesellschaft am 8. Oktober 2020 FÄLLT AUS!

Vortrag der Universitätsgesellschaft am Donnerstag, 8.10.20
um 19.30 Uhr im Senator-Thomsen-Haus

FÄLLT LEIDER AUS!

Für die einen sind Pflanzenschutzmittel ein rotes Tuch und ein ökologischer Irrweg, für andere sind sie unverzichtbar, um die von 6 Milliarden im Jahr 2000 auf wahrscheinlich über 9 Milliarden anwachsende Menschheit im Jahr 2050 mit Nahrungsmitteln zu versorgen. Dabei steht dieser stetig wachsende Weltbevölkerung immer weniger Ackerland pro Kopf zur Verfügung. Gleichzeitig soll Landwirtschaft neben Nahrungsmittel- auch noch Rohstoff- und Energieversorger sein. Kann diese Herausforderung für die Welt-Agrarwirtschaft ohne chemischen Pflanzenschutz gelingen? Über welche innovativen Ansätze wird geforscht? Darüber wird Prof. Verreet, Direktor des Instituts für Phytopathologie der Universität Kiel berichten. Gäste sind herzlich willkommen.



Wir bitten alle Interessenten, sich bei Frau Dr. Struve-Blanck telefonisch (Tel. 04372 8060526) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anzumelden.